Tom: Dm
Intro:  Dm, E, A,  Dm              (gezupft, Bass-  Saiten  und E) 

Dm                       E 
Liegen meine Sterne im Gewühl, 
           A 
Fangen die Tage an 
             Dm 
mit mir zu streiten 

Dm                                        
Sind die Grenzen längst gesetzt, 
             E 
werde ich zu viel, 
            A 
und ist der Weg zu mir, 
              Dm                          
irgendwann zu weit,   
              A 
selbst Dir zu weit 

          D 
Wirst du morgen noch mit mir tanzen, 
               G 
bleibst du in deiner Liebe fest 
         A 
Wirst du dich für mich verwenden, 
              D 
bestehen wir zusammen jeden Test 
                   
               D 
Untersuchst du mit mir Horizonte 
        G 
widmest du mir Dein Gedicht 
         A 
sind die Punkte abgeschritten 
                D 
löschst du das Licht 

Dm                              E 
Ich hab so oft meine Lippen riskiert 
             A 
die Welt war für mich 
             Dm 
eine einzige Enge 

Dm                                   E 
Ich hab vor Dir meine Wahrheiten frisiert 
             A 
du lotstest mich 
              Dm 
durch mein Gemenge 

Dm                                              E 
Du bist mein Vorbote,  meine Batterie, mein Betrieb 
             A 
mein Feinmatrose 
                             Dm 
ich bin stolz, dass Du mich liebst 

         D 
Wirst du morgen noch mit mir tanzen, 
              G 
bleibst du in deiner Liebe fest 
         A 
Wirst du dich für mich verwenden, 
              D 
bestehen wir zusammen jeden Test 
                   
               D 
Untersuchst du mit mir Horizonte 
        G 
widmest du mir Dein Gedicht 
          A 
sind die Punkte abgeschritten 
               D 
löschst du das Licht  

          D 
Wirst Du Dich für mich verschwenden 
        G 
und vergisst einfach den Rest 
         A 
Wirst du immer bei mir liegen 
        D 
solange man uns beide lässt 

         D 
Wirst du mit mir überfliegen 
        G 
mich bejahn, wenn ich dich frag 
         A 
Noch so viel kann aus uns werden 
                D 
bis zum letzten Tag 


Bridge: 
                     G 
Ich brauch keinen Schlaf 
              D 
Wer wacht, gewinnt 
                 G 
Ich schlag mich durch,  
                               D 
bin die Gnade los,... und für eines, 
                         A 
... und bin für Dich bestimmt 

         E 
Du lässt mich alles vergessen, 
        A 
was in meinem Kopf rumsteht 
         B 
Du explodierst mit mir ins Leben 
         E 
bis die Welt sich rückwärts dreht 

E 
Du lässt mich durch Deine Augen 
        A 
sehen, was ich nicht seh 
          B 
Du nimmst mich in Dein Vertrauen 
           E 
in dein Gebet 

E 
Wirst Du morgen noch mit mir tanzen 
        A 
und vergisst einfach den Rest 
         B 
lichtest Du mit mir die Anker 
               E 
machen wir in Farbenhäfen fest 

E 
Untersuchst du mit mir Horizonte 
        A 
widmest du mir Dein Gedicht 
           B 
sind die Punkte abgeschritten 
                E 
löschst du das Licht  

Instrumental: E, A, B, E, (2x) 

Compartilhe esta música: novo

QR Code
Copiar