Schwaare Zeid

Ernst Molden

Tom: C

Verso 1:

Am Gsus4 F C Jo in Eisntandla host kennan singan hean Am Gsus4 F C Hod ghobt an Hund – er hod eam ghobt so gean. Am7 Gsus4 F C Späda am Tog, zirka so wia jetzt Am7 Gsus4 F C Hot ea si owe zu dem Hundsviech g’setzt. Und g’sogt
C Csus4 C Csus4 Geht scho mei oida Freind! C Csus4 C Csus4 Mia schoffen des zu zweit. C D9 Am7 Fadd9 G I waas genau, mia kumman heit no ham. Am7 Gsus4 F C Und ka schwaare Zeid wird uns untakriagn. Am7 Gsus4 F C Ka schwaare Zeid wird uns untakriagn. Am7 Gsus4 F G Am7 Gsus4 F C Ka schwaare Zeid wird uns uuuuuuuntakriagn – uns zwa.
Am7 Gsus4 F C

Verso 2:

Am Gsus4 F C Es is a haagliche Zeit und gierig is a. Am Gsus4 F C A murds Maschin mit 1.000 km/h. Am7 Gsus4 F C Zerscht trinken’s deine Tränen und dann saufens dein Wein. Am7 Gsus4 F C Owa amol wirst segn werdn ma im Himmel sein.
C Csus4 C Csus4 Drum geht scho kummts aussa meine Buam. C Csus4 C Csus4 Moch ma an Krawäu do in da Gruam. C D9 Am7 Fadd9 G Hauts auf die Wänd dass staubt und die Gossn wieder locht. Am7 Gsus4 F C Und ka schwaare Zeid soll uns untakriagn. Am7 Gsus4 F C Ka schwaare Zeid soll uns untakriagn. Am7 Gsus4 F G Am7 Gsus4 F C Ka schwaare Zeid soll uns uuuuntakriagn – heit Nocht.

Verso 3:

Am Gsus4 F C Da Eisntandla der singt heit ka Liad. Am Gsus4 F C In da Trafik sichst eam stehn und er wirkt recht miad. Am7 Gsus4 F C I waas wos eam passiert is mir kaunst glaubn aufs Wuat. Am7 Gsus4 F C Er wocht auf in da Fruah und des Hundsviech woa furt.
C Csus4 C Csus4 Drum hea mit da Bänd, mochts an Trara! C Csus4 C Csus4 Hauts aufs Zeigl, spüts Gitarr‘. C D9 Am7 Fadd9 G Und ana blost die Trompetn dass i endlich wos hea. Am7 Gsus4 F C Und ka schwaare Zeid wird mi untakriagn. Am7 Gsus4 F C Ka schwaare Zeid wird mi untakriagn. Am7 Gsus4 F G C Ka schwaare Zeid wird mi uuuuuntakriagn – nimma mehr.

Compartilhe esta música: novo

QR Code
Copiar